top_right top_left
Programm » Kursdetails


Informationen zum Kurs:

Kursnummer: 129
Titel: Entdecke die Sparsau in dir! Tipps & Tricks nur für Frauen
Info: Warum ein Finanzseminar nur für Frauen? Ganz einfache Antwort: es fällt leichter, Fragen zu stellen. In einer reinen Frauengruppe genießt man eine extrem offene, freundschaftliche und lockere Stimmung.
Ziel dieses Workshops ist es, dass du mit Tipps & Tricks zum Sparen deinen Schweinehund überwindest und dauerhaft Sparmöglichkeiten im Alltag erkennst. Als allererstes klären wir die Motive, warum Menschen überhaupt Geld zurücklegen wollen. Wie überwinden wir unseren Schweinehund, dass wir dauerhaft sparen. Was haben Konsumwünsche mit Sparen zu tun und wie können wir uns von den Konsumwünschen befreien? Außerdem betrachten wir die teuerste Art, bei seinen Finanzen zu schludern und wir diskutieren, was sinnvolle und sinnlose Kredite sind. Wir klären untereinander ab, warum man bei Abonnements aufpassen sollte und wie Überversicherung vermieden werden kann. In einem weiteren Schritt werden wir sprechen, wie wir Sparen automatisieren und mentale Konten nutzen können. Spare im Alltag auf einfache Weise Geld, ohne groß darüber nachdenken zu müssen. Im letzten Meilenstein lernst du dein Geld so einzusetzen, dass es dir möglichst viel Glück beschert. Sparen macht mehr Spaß, wenn du das Geld, das du ausgibst, auch genießen kannst.
Dozent(en): Sabine Gschlößl
Veranstaltungsort: Goethestr. 2, Seminarraum 5
Veranstaltungstag(e): Freitag
Termin: Fr. 23.11.2018
Dauer: 1 Abend
Uhrzeit: 19:00 - 21:00
Kosten: 10,00 € €
Max. Teilnehmeranzahl: 20
Zielgruppe: Erwachsene allgemein


Kursort(e):



Dozent(en) / Dozentin(nen) für Kurs "Entdecke die Sparsau in dir! Tipps & Tricks nur für Frauen" (129):



Foto(s):

Zu diesem Kurs stehen leider keine Fotos zur Verfügung.

Weitere Informationen:

Dokument(e) zum Kurs: Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Einzeltermine für Kurs "Entdecke die Sparsau in dir! Tipps & Tricks nur für Frauen" (129):

Datum Zeit Straße Ort
23.11.2018 19:00 - 21:00 Uhr Goethestraße 2 Goethestr. 2, Seminarraum 5



Drucken    


bottom_right bottom_left