Hygieneregeln der vhs Neustadt a.d.Donau

  • Kommen Sie nicht zum Kurs, wenn Sie coronaspezifische Krankheitsanzeichen haben (z. B. Fieber, trockener Husten, Atemproblemen, Verlust Geschmacks-/Geruchssinn, Hals-, Gliederschmerzen, Übelkeit/Erbrechen, Durchfall).
  • Desinfizieren Sie Ihre Hände beim Betreten des Gebäudes.
  • Im gesamten Gebäude ist das Tragen einer FFP2-Maske verpflichtend. Während des Kurses dürfen Sie an Ihrem Kursplatz die Maske abnehmen.
  • Die Fenster der Kursräume bleiben während des Kurses geöffnet. Sollte die Witterung eine dauerhafte Öffnung der Fenster nicht zulassen, erfolgt eine Lüftungspause von mindestens 10 Minuten pro voller Stunde.
  • Halten Sie sich an die angegebenen Laufwege zum Betreten und Verlassen des Gebäudes.
  • Halten Sie Abstand von mindestens 1,5 Metern zu anderen Personen.
  • Die vorgegebene Tischordnung darf nicht verändert werden. Bei Bewegungskursen gelten die im Kursraum angebrachten Markierungen zum Anlegen der Matte bzw. als Trainingsplatz.
  • Verwenden Sie nur eigene Arbeitsmaterialien.

Aufgrund der aktuellen Beschlüsse der Bayerischen Staatsregierung und der Bundesregierung gilt für Präsenzkurse der Volkshochschule Neustadt an der Donau bis auf Weiteres:

2G (Geimpft | Genesen)

  • Eine Teilnahme an allen Kursen der vhs Neustadt an der Donau ist dann sowohl für Teilnehmer*innen als auch für Kursleiter*innen nur noch mit einem gültigen Impf- oder Genesenen-Nachweis möglich.

Diese Regelung gilt 

  • für alle vhs-Kurse (ausgenommen Sport- und Fitnesskurse, hier gilt 2G+, weshalb Sport- und Fitnesskurse bis Ende des Jahres ausgesetzt werden)
  • für Firmenseminare
  • auch ohne Kursbesuch, nur beim Betreten der Gebäude der vhs Neustadt an der Donau

FFP2-Masken-Pflicht an all unseren Kursstandorten!