Neu: Herzsportnachsorge-Gruppe


In Neustadt wird es ab September immer dienstags eine Herzsportnachsorge-Gruppe geben. Ausschlaggebend ist eine Kooperation zwischen der vhs Neustadt a.d.Donau und artner.training aus Regensburg.

„Die wohnortnahe Versorgung ist fester Bestandteil unserer Unternehmensphilosophie. Daher freuen wir uns, dass wir in der vhs Neustadt einen Partner gefunden haben, mit dem wir gemeinsam die Herzsportnachsorge nach Neustadt bringen können“, so Markus Artner, Rehasporttherapeut und Inhaber von artner.training. Auch Andrea Holzapfel, Geschäftsführerin der vhs Neustadt, ist glücklich über die Kooperation: „Als Volkshochschule haben wir den Anspruch, den Menschen in und um Neustadt ein möglichst breit aufgestelltes Programm zu bieten. So dass jeder ein Kursangebot findet, dass zu seinen persönlichen Bedürfnissen und Interessen passt. Durch die Herzsportnachsorge ist nun im Bereich Gesundheit ein sehr wertvoller Baustein hinzugekommen.“ Übrigens: Am 8. Oktober wird Kardiologe Dr. med. Philipp Ramsauer aus Abensberg einen Vortrag zum Thema Herzsport-Nachsorge halten. Details hierzu werden noch bekanntgegeben.

Wirbelsäulengruppe

Ebenfalls dienstags trainiert außerdem die Wirbelsäulengruppe – auch dieser Kurs wird in Kooperation mit der vhs Neustadt angeboten und findet unmittelbar vor der Herzsportnachsorge statt. Für beide Trainingsgruppen können sich Interessierte direkt bei Artner Training melden unter Tel.: 0941/59996022 sowie unter kontakt@artner.training. Kursstart ist der 10. September. Trainiert wird in der Alten Feuerwache Neustadt (Herrnstr. 16. Wirbelsäulengruppe: dienstags, 14:00-14:45 Uhr, Herzsportnachsorge dienstags, 14:45-15:30 Uhr.


Zurück